Ich weiss es nicht

Ich lese gerade das Buch „werde verrückt – wie du bekommst was du wirklich-wirklich willst“ von Veit Lindau (seeeehr empfehlenswert).

In diesem Buch gibt es ein Kapitel über den Luxus, nicht alles wissen zu müssen.

Ist es nicht eine wunderbare Befreiung zu sagen: „Hey, ich weiss es gerade nicht!“ Also mir hat das heute sehr gut getan. Denn wenn ich einfach mal diesen Dauerlärm in meinem Kopf unterbreche und mir eingestehe, dass ich es gerade nicht weiss, eröffnet sich mir eine wunderbare Möglichkeit, so wie Veit schreibt: Nichtwissen ist wie glitzernder Neuschnee, den noch niemand betreten hat oder Nichtwissen ist ein schöpferisches Vakuum. Es zieht das wahrhaft Neue magisch an.

Dann entsteht plötzlich Raum, Stille, Freiheit, Klarheit…..und das Wichtigste:

Du weisst immer alles, was jetzt gerade wichtig für dich ist!

Probiere es einfach aus 😀

Deine Michèle

2 Gedanken zu „Ich weiss es nicht

  1. Danke, dass du mich daran erinnert hast, liebe Michèle. Ich hatte das auch schonmal gelesen, aber ich hatte es schon wieder vergessen…
    Es ist sicher das authentischste, was ich immer wieder tun kann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .